Herstellerunabhängige Integration in bestehendes GMS

Weiter geht es mit unserem Jahresrückblick. Wir standen im September vor der Aufgabe bei einem neuen Projekt neue Siemens Brandmeldeanlagen parallel zu einem bereits vorhandenen herstellerabhängigen Visualisierungssystem in ein herstellerunabhängiges Gefahrenmanagementsystem zu integrieren, um die Zustände der Brandmeldeanlagen zu visualisieren, zu Revisionszwecken bestimmte Linien der Brandmeldeanlage in Revision zu schalten sowie im Alarmfalle entsprechend den Workflow der Leitstelle zu führen und automatisiert Feuerwehrlaufkarten zu erstellen.

Die reibungslose Anbindung dieser Brandmeldeanlage durch unseren Systembetreuer Tom und die vielseitigen Vorteile von WinGuard der Firma Advancis wie beispielsweise die Nutzung des Schaltmanagers zur Steuerung und Kontrolle der Revisionsschaltungen auf der Brandmeldeanlage konnten unseren Kunden schlussendlich davon überzeugen, seine bestehende Visualisierung des Fremdherstellers vollständig durch WinGuard zu ersetzen.

Anhand der einfachen, kostengünstigen und schnellen Umsetzungsmöglichkeit hat der Kunde unmittelbar die Einbindung weiterer Gewerke aus dem Bereich Einbruchmeldetechnik, Zutrittskontrolle sowie seiner bestehenden IP Videoüberwachungsanlage in WinGuard bei uns beauftragt. Wir freuen uns auf diese neuen Projekte für das kommende Jahr.

Mit dem Einsatz von WinGuard hat der Kunde in ein stabiles und zukunftsfähiges System investiert, dass mühelos gewerkübergreifend alle Anlagen verbindet und jederzeit erweiterbar ist. So lassen sich die verschiedensten Anlagen der meisten Hersteller integrieren und stetig um neue Funktionen erweitern.

Ihr Kontakt zu uns

Rufen Sie uns an oder füllen Sie das Formular hier aus und wir melden uns bei Ihnen.
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner